Thich Nhat Hanh


Thich Nhat Hanh (1926-2022) war Zen-Meister, Friedensaktivist, Dichter und Vertreter eines engagierten Buddhismus. Er genoss weltweit hohes Ansehen, 1967 schlug Martin Luther King jr. ihn für den Friedensnobelpreis vor. Mehr als siebzig Jahre lang lehrte Thich Nhat Hanh Achtsamkeit und inspirierte Millionen von Menschen durch seine Präsenz. Sein unermüdliches Eintreten für Frieden und soziale Gerechtigkeit machte ihn weit über buddhistische Kreise hinaus bekannt. Seine Fähigkeit, den Buddhismus und vor allem Achtsamkeit für die Menschen im Westen relevant zu machen, war einzigartig. In Frankreich gründete er 1982 das bekannte Kloster Plum Village in der Nähe von Bordeaux, weitere Klöster in den USA, in Thailand und Deutschland folgten sowie über tausend Praxiszentren weltweit.


Als junger Mönch erlebt er den Krieg in Vietnam, woraus die von ihm gegründete Bewegung des Engagierten Buddhismus entsteht. Im Laufe seines engagierten Lebens begegnet er vielen großen Persönlichkeiten wie beispielsweise Martin Luther King jr., der ihn für den Friedensnobelpreis vorschlug. Auch seine Zeit im Exil in Frankreich, der Aufbau seines Klosters „Plum Village“, sein unermüdliches Lehren von Achtsamkeit und Meditation und das Ende seines Lebens werden thematisiert: Er möchte nicht, dass für ihn eine Gedenk-Stupa gebaut wird: „Darin werdet ihr mich nicht finden.“
Wie kein zweiter verkörpert der große Zen-Meister Achtsamkeit und Meditation bei allem, was er tut. Beeindruckend ist, wie er sich in ausweglos erscheinenden Situationen in die Stille zurückzieht, um mit der darin gewonnen Weisheit konstruktive Lösungen zu finden. Sein Wirken als großer Lehrer zeigt, was ein Einzelner in dieser Welt bewirken kann.

www.eiab.eu

www.plumvillage.org


Du musst dich entscheiden. Möchtest du die Nummer 1 sein? Oder möchtest du glücklich sein?

Thich Nhat Hanh

Persönliche Worte gerichtet an den verstorbenen Thich Hat Hanh:
Thank you Thay, for your life as a living Buddha and thank you, for the Dharma, that you spread with each breath and thank you, for your living Sangha which is the greatest gift to the world.
With Love to you, tears in my eyes and a little flame deep in our hearts we stay together as brothers and sisters, I bow down, forever yours, Stephanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert